Hintergrund - Deutschlandfunk

Sinopse

Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.

Episódios

  • Bund-Länder-Streit - Wie der Vermittlungsausschuss Gesetze rettet

    Bund-Länder-Streit - Wie der Vermittlungsausschuss Gesetze rettet

    03/10/2020 Duração: 18min

    Der Vermittlungsausschuss ist die letzte Hoffnung für umstrittene Gesetze: Einigen sich Bund und Länder in dem Ausschuss nicht, scheitert das Gesetz. Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung gelingt der Kompromiss fast immer. Trotzdem schalten Bund und Länder den Vermittlungsausschuss immer seltener ein. Von Ann-Kathrin Jeske www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Südsudan - Der schwierige Weg zum Frieden

    Südsudan - Der schwierige Weg zum Frieden

    02/10/2020 Duração: 18min

    Im Südsudan fehlt es auch nach dem Ende des jahrelangen Bürgerkrieges an Infrastruktur, Perspektiven und Stabilität. Nach wie vor kommt es zu Gewaltausbrüchen zwischen Bevölkerungsgruppen. Der Weg zum Frieden führt auch über die Suche nach einer gemeinsamen Identität. Von Anne Allmeling www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Protestbewegung im Ausland - Die belarussische Diaspora in Europa

    Protestbewegung im Ausland - Die belarussische Diaspora in Europa

    01/10/2020 Duração: 18min

    Hunderttausende Belarussen leben im europäischen Ausland. Durch die Proteste in der alten Heimat sind viele von ihnen zu Aktivisten geworden, die die Protestbewegung unterstützen. Aber ihr Einfluss auf die Politik in Belarus ist begrenzt. Von Gesine Dornblüth und Thomas Franke www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Flughafen Berlin-Brandenburg - Der Countdown läuft - BER wird doch noch eröffnet

    Flughafen Berlin-Brandenburg - Der Countdown läuft - BER wird doch noch eröffnet

    30/09/2020 Duração: 18min

    Der Eröffnungstermin wurde immer wieder verschoben - doch jetzt nimmt der Hauptstadtflughafen BER mit jahrelanger Verspätung endlich den Betrieb auf. Manches wirkt wie von gestern, doch die Testphase verlief gut. Die Corona-Pandemie ist für den neuen Flughafen Fluch und Segen zugleich. Von Claudia van Laak www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Fünf Jahre russischer Militäreinsatz in Syrien - An Russland kommt im Nahen Osten niemand mehr vorbei

    Fünf Jahre russischer Militäreinsatz in Syrien - An Russland kommt im Nahen Osten niemand mehr vorbei

    29/09/2020 Duração: 18min

    Gut ein Jahr nach der Annexion der Krim begann Russland seinen Militäreinsatz in Syrien. Offiziell ging es darum, den sogenannten Islamischen Staat zu bekämpfen. Doch Moskau hatte auch andere Ziele: den Sturz des syrischen Diktators Assad zu verhindern und seine eigene Rolle im Nahen Osten zu stärken. Von Gesine Dornblüth www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Fleischindustrie - Werkverträge verboten, Ausbeutung gestoppt?

    Fleischindustrie - Werkverträge verboten, Ausbeutung gestoppt?

    28/09/2020 Duração: 18min

    Mit dem Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil die Ausbeutung in der Branche beenden. Experten sind optimistisch, dass das gelingt. Doch in anderen Branchen wird die Ausbeutung weitergehen. Von Manfred Götzke und Peggy Fiebig www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Endlager für Atommüll - Die Standortsuche für radioaktiven Abfall

    Endlager für Atommüll - Die Standortsuche für radioaktiven Abfall

    27/09/2020 Duração: 18min

    Wenn 2022 die letzten deutschen Atommeiler vom Netz gehen, stellt sich die Frage: An welchen Standorten kommt ein Endlager für hochradioaktiven Atommüll infrage? Eine Vorauswahl will die Bundesgesellschaft für Endlagerung nun bekannt geben. Das Problem: Eine erfolgreiche Suche scheint fast unmöglich. Von Axel Schröder www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Abstimmung über Personenfreizügigkeit - Wagt die Schweiz den Schwexit?

    Abstimmung über Personenfreizügigkeit - Wagt die Schweiz den "Schwexit"?

    26/09/2020 Duração: 18min

    Am 27. September stimmen die Schweizer über eine Initiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit ab. Diese will erreichen, dass die Eidgenossenschaft die Einwanderung aus der EU selbst steuert. Doch das würde die bilateralen Verträge mit dem großen Nachbarn infrage stellen. Es droht ein "Schwexit". Von Dietrich Karl Mäurer www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Corona-Hotspot Ischgl - Die juristische Suche nach Verantwortung beginnt

    Corona-Hotspot Ischgl - Die juristische Suche nach Verantwortung beginnt

    25/09/2020 Duração: 18min

    Vom Skiort Ischgl in Österreich aus verbreitete sich das Coronavirus im März über ganz Europa. Rund 1.000 betroffene Touristen sehen die zu späte Reaktion der Behörden als Grund dafür. Der österreichische Verbraucherschutzverein hat nun erste Schadenersatzklagen eingereicht. Von Clemens Verenkotte www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Zündeln im Mittelmeer: Der Gasstreit zwischen der Türkei und Griechenland

    Zündeln im Mittelmeer: Der Gasstreit zwischen der Türkei und Griechenland

    24/09/2020 Duração: 18min

    Autor: Bormann, Thomas; Senz, Karin Sendung: Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Vor 70 Jahren entstand Eisenhüttenstadt - Politisches Projekt mit ideologischem Anspruch

    Vor 70 Jahren entstand Eisenhüttenstadt - Politisches Projekt mit ideologischem Anspruch

    23/09/2020 Duração: 18min

    Eisenhüttenstadt war die erste sozialistische Planstadt - erbaut für die Arbeiter des Eisenhüttenkombinats. Heute ist die Stadt mit ihrem einmaligen Bauensemble das größte Flächendenkmal Deutschlands. Der Bürgermeister will daran jedoch nicht erinnern. Dabei schwärmen sogar Hollywoodstars von "Iron Hut City". Von Christoph D. Richter www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Neues Werk in Brandenburg - Wie Tesla seine Expansion vorantreibt

    Neues Werk in Brandenburg - Wie Tesla seine Expansion vorantreibt

    22/09/2020 Duração: 18min

    Fehlende Genehmigungen, Beförderung von Wasserknappheit, mangelhafte Kommunikation: Die Liste der Kritikpunkte am im Bau befindlichen Tesla-Werk in Brandenburg ist lang. Wie in den USA sieht sich Tesla-Chef Elon Musk auch hierzulande Vorwürfen ausgesetzt, er diktiere der Politik seine Regeln. Von Christoph Richter und Marcus Schuler www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Tourismus oder Naturschutz - Mexikos umstrittener Maya-Zug

    Tourismus oder Naturschutz - Mexikos umstrittener Maya-Zug

    21/09/2020 Duração: 18min

    Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán soll eine hochmoderne Bahnlinie entstehen: der sogenannte Maya-Zug. Mit 160 Stundenkilometern soll er durch die Region rasen und Touristen zu den historischen Maya-Stätten bringen. Doch entlang der Strecke formiert sich Protest. Von Anne Demmer und Sybille Flaschka www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Georg Bätzing, Chef der deutschen Bischöfe - Kein deutscher Papst

    Georg Bätzing, Chef der deutschen Bischöfe - Kein deutscher Papst

    20/09/2020 Duração: 18min

    Die deutschen Bischöfe streiten über heikle Themen: Wie umgehen mit dem Missbrauchsskandal? Was tun gegen Mitgliederschwund? Und was sollen Frauen in der Kirche dürfen? Georg Bätzing ist seit einem halben Jahr Vorsitzender der Bischofskonferenz. Er soll Kompromisse finden. Von Christiane Florin www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Regulierung von Fintechs - Zwischen Kontrolle und Innovationsförderung

    Regulierung von Fintechs - Zwischen Kontrolle und Innovationsförderung

    19/09/2020 Duração: 18min

    Der Wirecard-Skandal hat den Finanzmarkt schwer getroffen. Durch die Insolvenz des Zahlungsdiensteanbieters droht nicht nur ein politisches Nachspiel. Auch die sogenannte Fintech-Branche steht vor der grundlegenden Frage, ob mehr Aufsicht und strengere Regeln notwendig sind – ein Zwiespalt. Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Schwierige Beitrittsgespräche - Nordmazedonien und Albanien auf dem Weg in die EU

    Schwierige Beitrittsgespräche - Nordmazedonien und Albanien auf dem Weg in die EU

    18/09/2020 Duração: 18min

    Seit mehr als zehn Jahren sind Nordmazedonien und Albanien EU-Beitrittskandidaten. Doch immer wieder stockt der Prozess. In den Ländern löste das zum Teil schwere Krisen aus. Bundeskanzlerin Angela Merkel will die Gespräche nun voranbringen. Doch eines der größten Probleme dabei ist die EU selbst. Von Norbert Mappes-Niediek www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Unternehmen Krieg - Private Militärdienstleister kaum regulierbar

    Unternehmen Krieg - Private Militärdienstleister kaum regulierbar

    17/09/2020 Duração: 18min

    Nach UN-Angaben sind weltweit immer mehr private Sicherheits- und Militärdienstleister in Kriege verwickelt - auch auf dem afrikanischen Kontinent. Doch ihr Verhalten zu regulieren, stellt sich als äußerst schwierig heraus. Genau das macht sie für viele Auftraggeber so attraktiv. Von Bettina Rühl www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Handels- und andere Streitigkeiten - Australien und China auf dem Kriegspfad

    Handels- und andere Streitigkeiten - Australien und China auf dem Kriegspfad

    16/09/2020 Duração: 18min

    Lange Jahre pflegten China und Australien gute Handelsbeziehungen. Doch seit Canberra von Peking eine Erklärung fordert, wie das SARS-CoV2-Virus aus Wuhan in die ganze Welt gelangen konnte, ist es damit vorbei. Nun wird auch deutlich, dass es im chinesisch-australischen Verhältnis schon lange knirscht. Von Andreas Stummer www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Deutschland, Russland, Europa - Wie der Fall Nawalny internationale Beziehungen verändert

    Deutschland, Russland, Europa - Wie der Fall Nawalny internationale Beziehungen verändert

    15/09/2020 Duração: 18min

    Die Vergiftung des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny ist eine Belastungsprobe für die deutsch-russischen Beziehungen, eine von mittlerweile zahlreichen. Vieles steht auf dem Prüfstand. Gibt es noch Möglichkeiten, sich mit Russland unter Präsident Wladimir Putin vertrauensvoll zu verständigen? Von Thomas Franke www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Bargeld, Karte oder App - Langsamer Abschied von Scheinen und Münzen?

    Bargeld, Karte oder App - Langsamer Abschied von Scheinen und Münzen?

    14/09/2020 Duração: 18min

    Deutschland ist traditionell ein Bargeld-Land. Doch in der Corona-Pandemie haben Kartenzahlungen und das Bezahlen per App auch hierzulande zugenommen. Das Verhältnis der Deutschen zu bargeldlosem Zahlen bleibt dennoch ambivalent - und Experten sehen es aus verschiedenen Gründen kritisch. Von Catalina Schröder www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

página 1 de 5

Informações: