Sinopse

Urbanes Leben

Episódios

  • SG023 techLAB

    SG023 techLAB

    23/03/2019 Duração: 01h20min

    Gespräch mit Elisabeth Limbeck und Christopher Roither. Sie erzählen über den Hintergrund der Ausstellung "Arbeit & Produktion weiter_gedacht", die Besonderheiten des TechLabs, und es entsteht ein detaillierter Einblick in ihre kuratorische Arbeit am Technischen Museum in Wien. Link: https://sg.sprechkontakt.at/sg023/

  • SG021 Roboter in der Fertigung: Josef Mandl

    SG021 Roboter in der Fertigung: Josef Mandl

    08/02/2019 Duração: 01h08min

    Josef Mandl, Christoph Kramer und Daniela Kiefer arbeiten bei Magna in Graz. Autobau. Sie erzählen über die Herausforderung, mit Robotern in der Fertigung entsprechend umzugehen, über die smarte Fabrik der Gegenwart und nahen Zukunft, die Weitergabe von Wissen und Erfahrung, und die Begeisterung, die mit Autos und Autobau verbunden sein kann. Link: https://www.magna.com/

  • SG020 Gewerkschaft: Agnes Streissler-Führer

    SG020 Gewerkschaft: Agnes Streissler-Führer

    25/01/2019 Duração: 55min

    Gespräch mit Agnes Streissler-Führer über die Gestaltbarkeit der Arbeit. Sie ist Bundesgeschäftsführer-Stellvertreterin der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier. Link: https://www.gpa-djp.at/cms/A03/A03_3.8.2.a/1482389978624/ueber-uns/presseservice/portraits-der-geschaeftsfuehrung/agnes-streissler-fuehrer

  • SG019 Datenanalyse: Andrea Mühlberger

    SG019 Datenanalyse: Andrea Mühlberger

    11/01/2019 Duração: 01h01min

    Andrea Mühlberger ist Statistikerin. Sie analysiert Daten. Wir sprechen mit ihr über ihre Arbeit für die Voestalpine.

  • SG018 Ernst Balla: Werte und Arbeit

    SG018 Ernst Balla: Werte und Arbeit

    28/12/2018 Duração: 01h28min

    Ernst Balla arbeitet mit Mitarbeiter:innen an den Werten ihrer Arbeit. High Five. Worauf kommt es an: Wertschätzung, Freude, Angst, Gestaltbarkeit, Entwicklungsmöglichkeiten. Erfahrungen in einem großen Unternehmen mit 50.000 Mitarbeiter:innen - voestalpine ag. Human Resources: Wir sprechen über Eigenschaften der Mitarbeiter:innen, die dem Unternehmen nützen. Über Digitalisierung, Aus- und Weiterbildung. Exzellenz, Zusammenarbeit. Kundenfocus und Zusammengehörigkeit. Wissensmanagement. Und auch über einen Marathon. Mit dabei ist auch Helene Wagner vom Technischen Museum Wien. Sie arbeitet gerade an der neuen Ausstellung "Zukunft der Arbeit und Produktion - weiter gedacht". Naturnahes hören: Diese Episode können Sie als gesamtes Gespräch ganz ohne Schnitte miterleben. Gesprächspartner: Dr. Ernst Balla voestalpine ag, Linz Link: https://www.voestalpine.com/blog/de/tag/ernst-balla-de/

  • SG017 Moritz Stephan: Buchauslieferung neu gedacht

    SG017 Moritz Stephan: Buchauslieferung neu gedacht

    14/12/2018 Duração: 30min

    Moritz Stephan hat mit Freunden ein lokales Buchauslieferungssystem entwickelt. Er stellt die Arbeit an diesem Projekt vor. Es trägt den Namen "Lobu" – Das "Lokale Buch". Link zum Artikel in der Wiener Bezirkszeitung: https://www.meinbezirk.at/penzing/c-lokales/wiener-schueler-gegen-amazon-ein-buecherlieferant-fuer-waehring_a2003117

  • SG016 Zukunft der Arbeit

    SG016 Zukunft der Arbeit

    30/11/2018 Duração: 02h01min

    Wie verändert sich die Arbeit? Und können wir diese Veränderung gestalten? Jörg Flecker ist Soziologe. Er erforscht an der Universität Wien die sozialen Umstände, die mit Arbeit verbunden sind. Im Gespräch lernen wir kennen, welche Themen relevant sind - und warum das Ganze immer auch politisch ist.

  • SG015 Ganz unten: Stromerzeugung an der Graswurzel

    SG015 Ganz unten: Stromerzeugung an der Graswurzel

    24/09/2018 Duração: 01h39min

    Peter Ott und Simon Niederkircher haben viel Erfahrung gesammelt, was es bedeutet, Strom mit Solarmodulen selbst herzustellen - und ihr persönliches Stromnetz mit dem öffentlichen Netz zu verbinden. Wir sprechen über Möglichkeiten und Beschränkungen.

  • SG014 Stromverteilung auf höchster Ebene

    SG014 Stromverteilung auf höchster Ebene

    21/09/2018

    Einerseits gilt es zwischen Spannungsebenen technisch zu vermitteln, anderseits auf den verschiedenen Ebenen der Kommunikation zu informieren. Transparenz und Vertrauen sind wichtige Faktoren, denn die Austrian Power Grid (APG) sorgt in Österreich für den Transport Elektrischer Leistung auf wirklich großer Skala. Wie das geht, erfahren wir in diesem Stadtgepräch, das mit der neuen interaktiven Dauerausstellung on/off im technischen Museum in Verbindung steht. Link zur Ausstellung: https://www.technischesmuseum.at/ausstellung/on-off Interviewpartner: DI Klaus Kaschnitz, APG- Betriebsdirektor Mag. Markus Pederiva, Stv. Leiter Kommunikation https://www.apg.at Links zu den angesprochenen Podcastepisoden - Informationen in voller Länge: Physikalische Soiree: Umweltverträglichkeitsprüfung: http://www.physikalischesoiree.at/archives/3581 Omega Tau: Hochspannungsprüftechnik: http://omegataupodcast.net/227-hochspannungspruftechnik/ Modellansatz: Pumpspeicherkraftwerke: http://www.math.kit.edu/ianm4/seite/ma-pu

  • SG013 Lastverteiler – Wiener Netze

    SG013 Lastverteiler – Wiener Netze

    18/05/2018 Duração: 01h29min

    Wie wird elektrische Leistung in Wien und der Umgebung an 1,5 Millionen Kundinnen und Kunden gebracht? Wir besuchen den Lastverteiler der Wiener Netze. "Kein Tag ist gleich", sagt der Technische Betriebsleiter, der uns über die Herausforderungen erzählt, zur passenden Zeit die passende Menge an Energie via Stromleitungen zu liefern. Angeschlossen sind auch 45 Umspannwerke, die zentral in einer Warte gesteuert werden. Wir besuchen dieses "Holodeck", so sieht die Steuerungszentrale aus, als Abschluss unseres Gespräches zum Thema "Stadt und Strom". Eine Stadtgespräch-Episode im Rahmen der interaktiven Strom-Ausstellung "ON-OFF". Mit dabei ist Alexander Veiter, einer der Kuratoren vom Technischen Museum Wien. Gesprächspartner: Ing. Dipl.-Ing. Dr.techn. Thomas Karl Schuster (zPM) Technischer Betriebsleiter Strom Betriebsleitung und Netzbetrieb Strom | Leiter Wiener Netze GmbH, Erdbergstraße 236, 1110 Wien www.wienernetze.at Link: https://www.technischesmuseum.at/ausstellung/on-off

Informações: