Essay Und Diskurs - Deutschlandfunk

Sinopse

Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.

Episódios

  • 55 Voices For Democracy - Viele Stimmen für die Demokratie

    55 Voices For Democracy - Viele Stimmen für die Demokratie

    15/11/2020 Duração: 29min

    In Anlehnung an Thomas Manns BBC-Ansprachen zwischen 1940 und 1946 halten 55 Intellektuelle für das Thomas Mann House in Los Angeles kurze Reden. Auszüge aus den Reden von Heike Paul (Amerikanistin), Karen Tongson (Genderforschung), Jutta Allmendinger (Soziologin) und Rainer Forst (Politologe und Philosoph). Von Stephanie Metzger www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Heim- und Fernweh in der Coronakrise - Wir bleiben zuhause!

    Heim- und Fernweh in der Coronakrise - Wir bleiben zuhause!

    08/11/2020 Duração: 29min

    Der Satz „Wir bleiben zuhause” wurde zum Schlagwort und zum Hashtag. Die Coronakrise eröffnete neue Perspektiven auf das Thema Heimat, nachdem das Wort vor allem Reizwort und Kampfbegriff in Debatten über Einwanderung und Rechtspopulismus war. Heimat war plötzlich wieder mehr als ein flottierendes Gefühl. Von Susanne Scharnowski www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Denken über tausend Generationen - Über das menschliche Zeitverständnis und seine Überwindung

    Denken über tausend Generationen - Über das menschliche Zeitverständnis und seine Überwindung

    01/11/2020 Duração: 29min

    Das menschliche Zeitverständnis ist begrenzt. Wer kann sich Zeiträume von 10.000 Jahren und mehr vorstellen? Frank Herbert ließ in seinen „Wüstenplanet”-Romanen die Mensch­heit den nächsten Schritt tun. Er erfindet den Menschen, der die Erinnerungen von tausend Generationen in sich trägt. Von Benedikt Schulz www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Bildersturm und Gerechtigkeit - Warum unsere Denkmäler uns im Stich lassen

    Bildersturm und Gerechtigkeit - Warum unsere Denkmäler uns im Stich lassen

    25/10/2020 Duração: 29min

    Denkmäler sind für die Ewigkeit gedacht und sollen uns an die Vergangenheit erinnern. In den letzten Monaten aber wurden viele Denkmäler und Statuen im Namen der Gerechtigkeit demontiert oder zerstört, sowohl in Nordamerika als auch in Europa, und das oft von Demonstranten, die die Sache selbst in die Hand nahmen. Von Julia Pelta Feldman www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Die Wertedebatte - Wie fünf Ökonominnen Wirtschaft und Politik neu verbinden

    Die Wertedebatte - Wie fünf Ökonominnen Wirtschaft und Politik neu verbinden

    18/10/2020 Duração: 29min

    Diese Ökonominnen entrümpeln die Wirtschaftswissenschaften von alten Glaubenssätzen und entwickeln neue Theorien für das 21. Jahrhundert: Mariana Mazzucato, Kate Raworth, Esther Duflo, Stephanie Kelton und Carlota Pérez. Von Antje Schrupp www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Gesellschaftssysteme - Ungleichheit und Ideologie

    Gesellschaftssysteme - Ungleichheit und Ideologie

    11/10/2020 Duração: 29min

    Wird der Kapitalismus seinem Anspruch gerecht, langfristig Ungleichheit zu reduzieren und allen Menschen zugutezukommen? Wie rechtfertigen Gesellschaften die vorherrschende Ungleichheit? Der Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty erforscht genau diese Fragen seit mehr als 20 Jahren. Thomas Piketty im Gespräch mit Andreas von Westphalen www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • 30 Jahre Wiedervereinigung - Auf der Suche nach dem ostdeutschen Mann

    30 Jahre Wiedervereinigung - Auf der Suche nach dem ostdeutschen Mann

    04/10/2020 Duração: 29min

    Der ostdeutsche Mann scheint oft ein sächselnder AfD-Wähler oder verrenteter Wutbürger zu sein. Greta Taubert, geboren 1983 im Thüringer Wald, hat für ihr Buch "Guten Morgen, du Schöner" Männer interviewt, die vor der Wende im Osten geboren wurden. Von ihnen könnten die Westmänner noch Einiges lernen. Greta Taubert im Gespräch mit Pascal Fischer www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • 30 Jahre Wiedervereinigung - Wie schmeckte die DDR?

    30 Jahre Wiedervereinigung - Wie schmeckte die DDR?

    03/10/2020 Duração: 29min

    Maria Groß wird gern zitiert mit Sätzen wie: "Essen muss die Seele berühren. Duftend. Hinreißend einfach. Geschmackvoll. Charakterstark. Ohne Ablenkungsmanöver." Geerdet sei ihr Restaurant Bachstelze in Erfurt. "Genialität", sagt die Gastronomin, "liegt in den einfachen Sachen." Maria Groß im Gespräch mit Marietta Schwarz www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • 30 Jahre Wiedervereinigung - Was geschieht, wenn ein Staat zusammenbricht?

    30 Jahre Wiedervereinigung - Was geschieht, wenn ein Staat zusammenbricht?

    27/09/2020 Duração: 27min

    "Wir sprechen alle deutsch, aber nicht dieselbe Sprache", sagt Martin Gross. Im Januar 1990 zieht der westdeutsche Autor nach Dresden, um die Folgen des Mauerfalls zu beobachten. Sein zwei Jahre später erschienener Roman "Das letzte Jahr" zeugt von Melancholie und Ernüchterung. War das überhaupt eine Revolution? Martin Gross im Gespräch mit Frank Kasper www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • 30 Jahre Wiedervereinigung - Die Ost-West-Rolle (3/6)

    30 Jahre Wiedervereinigung - Die Ost-West-Rolle (3/6)

    20/09/2020 Duração: 29min

    30 Jahre nach der Wiedervereinigung gehen Autorinnen und Filmemacher neue Wege, um von der DDR zu erzählen - jenseits der Klischees von Täter, Mitläufer und Opfer. Können ein neuer Blick und eine spezifisch ostdeutsche Perspektive auf die Geschichte dabei helfen, die tiefgreifenden Unterschiede zwischen Ost und West zu überwinden? Wolfgang Schiller im Gespräch mit Mary Fulbrook, Laila Stieler, Jakobine Motz, Dörte Fiedler, Ulrike Bajohr und Johannes Nichelmann www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • 30 Jahre Wiedervereinigung (2/6) - Einen Austausch am Leben zu erhalten, ist Aufgabe der Gesellschaft

    30 Jahre Wiedervereinigung (2/6) - "Einen Austausch am Leben zu erhalten, ist Aufgabe der Gesellschaft"

    13/09/2020 Duração: 29min

    Die Schriftstellerin Heike Geißler wurde 1977 in der ehemaligen DDR in Riesa geboren. Es gehe ihr in ihren Büchern und ihrem Leben um Forderungen, die nicht nur individuell und konsumorientiert sind, sondern die Verbesserungen für Gesellschaften bringen, sagte die Autorin im Dlf. Heike Geißler im Gespräch mit Miriam Zeh www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • 30 Jahre Wiedervereinigung (1/6) - Der Sound der DDR und seine Rolle für Ost und West

    30 Jahre Wiedervereinigung (1/6) - Der Sound der DDR und seine Rolle für Ost und West

    06/09/2020 Duração: 29min

    Edward Larkey ist Professor an der University of Maryland für Deutsch und Interkulturelle Studien. Er verbrachte die Wendezeit an Universitäten und Akademien in Deutschland und Österreich. Der Sound des Ost-Pops hat auch auch die Musikproduktion im Westen beeinflusst, sagte er im Dlf. Edward Larkey im Gespräch mit Raphael Smarzoch www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Kommunikation auf Augenhöhe - Über falsche Symmetrien

    Kommunikation auf Augenhöhe - Über falsche Symmetrien

    30/08/2020 Duração: 29min

    Moderne Gesellschaften wollen Gleichheit. Das wird in unserer Streitkultur zum Problem: Es gelte, auch unterlegene Argumente zu wertschätzen, heißt es mancherorts. Wie aber soll dann das klügste Argument noch siegen können? Die Soziologin Irmhild Saake im Gespräch mit Florian Felix Weyh www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Freiheit oder Naturalismus - Zur Hochaktualität Hegels

    Freiheit oder Naturalismus - Zur Hochaktualität Hegels

    23/08/2020 Duração: 29min

    In der Coronakrise wird vielen Menschen bewusst, wie wichtig ihnen ihre Selbstbestimmung ist. Auch Georg Wilhelm Friedrich Hegel, geboren 1770, machte den Freiheitsbegriff zu einem seiner zentralen Themen. Für ihn sei Freiheit eine Frage von alles oder nichts, sagte die Philosophin Andrea Kern im Dlf. Andrea Kern im Gespräch mit Thomas Palzer www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Gegenwartsgedränge (3/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt - Phase Grün: morgen

    Gegenwartsgedränge (3/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt - Phase Grün: morgen

    16/08/2020 Duração: 28min

    Autos bewegen sich autonom durch die Straßen, ohne wie einst Fahrräder gnadenlos abzudrängen. In der Zukunft, so hofft Johannes Ullmaier, ist Radfahren endlich eine entspannte Angelegenheit. Von Johannes Ullmaier www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Gegenwartsgedränge (2/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt - Phase Gelb: heute

    Gegenwartsgedränge (2/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt - Phase Gelb: heute

    09/08/2020 Duração: 29min

    Viel hat sich seit den fahrradfeindlichen 80er-Jahren getan, wenn es um Zweiräder in der City geht. Für Johannes Ullmaier bewegt sich die Gegenwart irgendwo zwischen Autoland und grüner Zukunft. Von Johannes Ullmaier www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Gegenwartsgedränge (1/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt – Phase Rot: gestern

    Gegenwartsgedränge (1/3) - Mit dem Fahrrad durch die Stadt – Phase Rot: gestern

    02/08/2020 Duração: 29min

    Im ersten Essay einer dreiteiligen Serie erinnert sich Johannes Ullmaier daran, wie das Fahrradfahren in den 80er-Jahren war: nämlich höchst gefährlich und abenteuerlich! In den 80er-Jahren war Deutschland ein Autoland. Das Radfahren wirkte da wie eine Praxis aus einer vormodernen Gesellschaft. Von Johannes Ullmaier www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei

  • Der lange Schatten von 9/11 - Vom Krieg gegen den Terror zum Krieg gegen das Virus

    Der lange Schatten von 9/11 - Vom Krieg gegen den Terror zum Krieg gegen das Virus

    26/07/2020 Duração: 29min

    Die Reaktionen auf das Coronavirus gleichen auf unheimliche Weise dem jüngeren Kampf gegen den islamistischen Terrorismus. Der streitbare Orientalist Stefan Weidner meint: In der Virusbekämpfung folgen wir Mustern, die sich erst in den vergangenen 20 Jahren herausgebildet haben. Pascal Fischer im Gespräch mit dem Islamwissenschaftler Stefan Weidner www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Altruismus - Der Mensch in Zeiten der Katastrophe

    Altruismus - Der Mensch in Zeiten der Katastrophe

    19/07/2020 Duração: 29min

    In Katastrophensituationen neigt der Mensch zu Massenpanik, hat ein Gefühl der Ohnmacht und Egoismus und kriminelle Verhaltensweisen nehmen zu: so drei gängige Annahmen. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen offenbaren jedoch ein deutlich optimistischeres Bild des Menschen. Von Andreas von Westphalen www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Die Ideen sind da, doch wir noch nicht so weit - Warum Utopien scheitern

    Die Ideen sind da, doch wir noch nicht so weit - Warum Utopien scheitern

    12/07/2020 Duração: 29min

    Eine Welt ohne Ungleichheit, Ungerechtigkeit und Unterdrückung, eine Gesellschaft, in der die Freiheit aller Einzelnen die Bedingung der Freiheit aller ist, ein Fortschritt, der allen Mobilität, gute Arbeit, materielle Fülle und Gesundheit bringt - diese soziale Utopie ist so alt wie die europäische Neuzeit. Von Mathias Greffrath www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

página 1 de 5

Informações: